LogoORTHO Training GmbH

Header Bild

Philosophie

Warum ORTHO Training?

Kaum jemand hat im Berufs- und Arbeitsalltag unserer Zeit Gelegenheit, die natürlicherweise vorhandene Muskulatur ausgewogen zu betätigen.

Die Wirbelsäule und Gelenke sind aber auf eine gute Stütz- und Haltefunktion der Muskulatur angewiesen, um den Belastungen des Alltags standhalten zu können.
Bei einseitiger Belastung einerseits und Unterforderung vorhandener Muskulatur andererseits, entsteht ein Missverhältnis zwischen Belastung und Belastbarkeit. Dieses Missverhältnis wird durch Muskelschmerzen angezeigt, besonders häufig durch Rückenschmerzen. Dabei ist die Muskulatur eigentlich gesund. Ungesund ist nur unsere Lebensweise. Wenn es möglich ist, die Alltagsbelastungen durch Entlastung und Entspannung zu reduzieren, lassen die Schmerzen vorübergehend nach.

Langfristig führen Schonung und Passivität aber zur Verstärkung funktioneller Beschwerden.

Eine anhaltende Stärkung der Muskulatur erhöht deren Belastbarkeit im Sinne der Bewegungs-, Stütz- und Haltefunktion.

Konzentration auf das Wesentliche

Auf der Basis des erfolgreichen MedX – Trainingskonzeptes stehen den Kunden in jedem ORTHO Training Zentrum
jeweils 75 hochwertige Trainingsgeräte zur Verfügung. Jedes Trainingsgerät ist mehrfach vorhanden und gestattet
die isolierte Kräftigung eines Muskels über den gesamten Bewegungsablauf. Alle Bewegungen werden gleichmäßig
und dadurch gelenkschonend durchgeführt. Somit sind Verletzungen praktisch ausgeschlossen.

Das Training ist effizient, leicht durchführbar, erfordert einen geringen Zeitaufwand und ist in jedem Alter eine geeignete Möglichkeit der aktiven Gesundheitsförderung.

Auf laute Musik, bunte Bilder, Spiegelwände und Getränkebar wird im ORTHO Training bewusst verzichtet. Die ruhige Atmosphäre ermöglicht die Konzentration auf die Kräftigung ohne unnötige Ablenkung vom Wesentlichen.

Ihr Zeitaufwand...

ist gering. Durch die Konzentration auf den Trainingsablauf und die gezielte Kräftigung der Muskulatur liegt der optimale Trainingsaufwand bei ca. 45 Minuten an 2 Tagen pro Woche.